Achtung: Es kann sein dass aufgrund der Pandemielage die Sternsingeraktion kurzfristig abgesagt wird!

Schaut am besten kurz vor der Aktion nochmal hier rein, damit ihr dann bescheid wisst!

Auch dieses Jahr werden wir wieder auf den Straßen von Lengfeld unterwegs sein. Denn gerade jetzt ist es wichtig – trotz Abstand – Nähe zu zeigen und Kinder in aller Welt zu unterstützen. Dieses Jahr liegt der Fokus auf der Ukraine, wie ihr auch im diesjährigen Sternsingerfilm sehen könnt.

Wir uns auf jeden Fall schon über offene Türen, Menschen und Herzen!
Bis zum 6. Januar!

Die Anmeldung zur Aktion findet ihr weiter unten! 😉

Anmeldung

Ihr wollt, dass die Sternsinger euch besuchen?
Dann meldet euch einfach kurz über folgendes Formular an und wir kommen sicher bei euch vorbei.
Wir natürlich auch alle, die sich nicht anmelden zu besuchen, mit der Anmeldung bist du aber auf der sicheren Seite.

Infos zur weltweiten Aktion

„Segen bringen, Segen sein. Kindern Halt geben – in der Ukraine und weltweit“ heißt das Leitwort der 63. Aktion Dreikönigssingen, das Beispielland ist die Ukraine. 1959 wurde die Aktion erstmals gestartet. Inzwischen ist das Dreikönigssingen die weltweit größte Solidaritätsaktion, bei der sich Kinder für Kinder in Not engagieren. Rund 1,19 Milliarden Euro sammelten die Sternsinger seit dem Aktionsstart, mehr als 75.600 Projekte für benachteiligte Kinder in Afrika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Osteuropa wurden in dieser Zeit unterstützt. Die Aktion wird getragen vom Kindermissionswerk ‚Die Sternsinger‘ und vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ).